KretschmerFotografie | DIY – Notizbuch mit Foto-Umschlag.
1072
post-template-default,single,single-post,postid-1072,single-format-standard,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

DIY – Notizbuch mit Foto-Umschlag.

So werden Notizen gleich viel schöner…

Neues Jahr – neues Notizbuch, so ist es zumindest immer bei mir. Viele schöne, weiße Seiten die nur darauf warten mit tollen, kreativen Ideen und grandiosen Geistesblitzen gefüllt zu werden. Dieses Jahr ist mein Notizbuch allerdings nicht nur von innen schön (noch), sondern auch von außen.

Ob Tagebuch, Kalender, Skizzenheft, Notizbuch oder ganz einfach eine „Kladde für Alles“ – mit Fotos wird der Umschlag auf jeden Fall schöner. Schlage einfach ein Blako-Notizbuch (Kalender, Skizzenblock oder was auch immer euch einfällt) mit einer Collage deiner Lieblingsbilder ein.

 

Du brauchst:

  • Ein Blanko Notizbuch – ich habe eins in DIN A4 genommen, gibt’s in jedem Schreibwarenladen. Oder bei Edeka.
  • Eine Collage deiner Lieblingsfotos (oder einfach ein einzelnes Bild) in der Größe des Blanko-Buches.
  • Eine Rolle Washi-Tape (gibt’s in jedem Bastelladen)
  • durchsichtige Klebefolie zum Einschlagen von Büchern
  • Doppelseitiges Klebeband

 

DIY_Journal_-_IG_Rahmen-6
Die Collage habe ich ganz einfach mit Picasa erstellt, einem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm zum Herunterladen. Du kannst das Ganze aber auch online machen, z.Bsp. mit Picmonkey. Wichtig ist, dass du darauf achtest, sie auch in DIN A4 Format anzulegen. Dann einfach ausdrucken oder ins nächste Fotogeschäft und einen Abzug machen lassen.

DIY_Journal_-_IG_Rahmen-7

Fixiere nun deine Collage mit einem kleinen Stück doppelseitigen Klebeband auf den Buchdeckeln, dann kann nichts verrutschen. Achte darauf, dass die Ränder bündig anliegen.

 

DIY_Journal_-_IG_Rahmen-8
Klebe nun alle Kanten mit Washi Tape fest, sodass die Collage fixiert ist und vom ursprünglichen Muster des Buches aus an den Rändern nichts mehr zu sehen ist.

 

DIY_Journal_-_IG_Rahmen-9

DIY_Journal_-_IG_Rahmen-10

 

Achte darauf das Buch aufgeklappt zu lassen während du den Buchrücken beklebst, sonst spannt das Tape hinterher.

 

DIY_Journal_-_IG_Rahmen-11
Wenn du alle Ränder fertig beklebt hast, schlage das Buch in die selbstklebende Folie ein, eine Anleitung dazu steht meistens auf der Folie selbst.

Und: Nicht völlig verzweifeln, wenn etwas klebt was nicht kleben sollte. Irgendwie kriegst man das schon wieder hin 😉 …

Und Voilà – fertig ist das gute Einzelstück. Eignet sich natürlich auch hervorragend als Geschenk ;). Ihr könnt’s natürlich noch so verschönern wie ihr möchtet …

Falls ihr’s auch ausprobiert – schickt mir doch einfach mal ein Bild, wie’s geworden ist, ich würde mich freuen.

No Comments

Post A Comment